Angebote zu "Rudolf" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Dicknischl
5,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Erzgebirge ist das Wort "Dicknischl" kein Schimpfwort. Man könnte fast behaupten, dass es den Rang der "Gutgusch" (Feinschmecker) oder der "Sperrgusch" (Neugieriger) eingenommen hat. Als Dicknischl (also Dickschädel, Dickköpfe, Starrköpfe) werden hier oben im Gebirge solche Leute bezeichnet, die sich zeitlebens in irgendeiner Weise gegen persönliches, politisches oder soziales Ungemach durchgesetzt haben. Und dass es solche Menschen zu allen Zeiten gab, zeigen die vorliegenden Porträts von Persönlichkeiten aus alten und neuen Tagen. Dem Autor, Gotthard B. Schicker, gelingt es dabei, deren bisher kaum bekannten, subjektiven Seiten durch reiches und in grossem Umfang bisher unveröffentlichtes Faktenmaterial zu belegen. Und so erscheinen der Rechenmeister Adam Ries, der sich gegen die katholischen "informellen Mitarbeiter" aus Annaberg verteidigen musste, nur weil er im protestantischen Buchholz den Gottesdienst besuchte, oder das Erzgbirgsoriginal Arthur Schramm, der sich gegen Lausbuben auf der Straße und gegen zwei Diktaturen geltungshungrig durchsetzen musste, aber auch der Schöpfer des Annaberger Bergaltars und angebliche Mörder Hans Hesse in einem anderen Licht. Auch dem Liedermacher Anton Günther, dem Nietzsche-Intimus, Dichter und Musiker Peter Gast, dem Kinderfreund Felix Weiße, dem Annaberger Philosoph und Graphiker Carlfriedrich Claus oder dem Pädagoge Hugo Vogel schaut der Autor tiefer in die "Seelen", als das in bisherigen Biographien geschah. Er fördert so mitunter auch dunkle Seiten von subjektiven Denk- und Verhaltensweisen an das Tageslicht, wie sie derartigen "Dicknischln" zueigen sind. Auch die Freimaurer, die "Lorenzianer", die Randfichten, die Folk-Gruppe "Wind, Sand und Sterne", die Künstler Lotte Buschan und Rudolf Uhlig, die Unternehmerin Doris Seifert oder der Gastronom Karl-Heinz Buschmann, aber auch Joseph Roth, Eduard von Winterstein und noch viele andere sind solche "Dicknischl" von damals und heute, die sich im oder für das Erzgebirge ein- und durchgesetzt haben. Eine Lektüre also, die der Leserschaft nicht nur Entdeckerfreude bereiten wird, sondern auch die Einsicht vermittelt, dass "Dicknischl" zu allen Zeiten mitunter komplizierte, aber meist interessante und in den überweigenden Fällen - auch unter widerlichen Umständen - erfolgreiche Leute waren.

Anbieter: buecher
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Rudolf Fürst 2016 Bürgstadter Spätburgunder

Rudolf Fürst 2016 Bürgstadter Spätburgunder

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Wyss, K: Looking back at Art Basel
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Sehen und gesehen werden: Happy Birthday Art Basel! Vierzig Jahre Kunstmesse in Basel. Fast unvorstellbar, dass es eine Zeit gegeben haben soll ohne Art. Der Basler Fotograf Kurt Wyss war von Anfang an dabei, hat keine Art-Woche ausgelassen. Sein Archiv ist zum imposanten Spiegel der Kunst- und Zeitgeschichte angewachsen. Die Highlights hat er zum Jubiläum zusammengestellt: Ein Album voll illustrer Persönlichkeiten, denkwürdiger Eindrücke und unvergessener Begegnungen mit Künstlern, Galeristen, Museumsleuten und Sammlern. Mit Statements von John Baldessari, Künstler, Venice California Peter Blum, Peter Blum Gallery, New York Helga de Alvear, Galería Helga de Alvear, Madrid Franco Donati, Gastronom / Restaurant Donati, Basel Ulla Dreyfus-Best, Kunstsammlerin, Basel Hans Furer, Rechtsanwalt und Sammler, Basel Victor Gisler, Mai 36 Galerie, Zürich Krystyna Gmurzynska, Galerie Gmurzynska, Köln, Zürich, St. Moritz, Zug Ingvild Goetz, Kunstsammlerin, München David Juda, Annely Juda Fine Art, London Sam Keller, Direktor Art Basel, 2000–2007 Anne Lahumière, Galerie Lahumière, Paris Gerd Harry Lybke, Galerie EIGEN + ART, Leipzig/Berlin Hans Mayer, Galerie Hans Mayer, Düsseldorf Annemarie Monteil, Kunstkritikerin, Basel Claudia Neugebauer, Galerie Beyeler, Basel Hans Ulrich Obrist, Curator, Co-Director Serpentine Gallery, London Don Rubell, Sammler, Miami Lorenzo Rudolf, Direktor Art Basel, 1991–2000 Gilli und Diego Stampa, Galerie Stampa, Basel Gianfranco Verna, Galerie Verna, Zürich Peter Wyss, Restautant Kunsthalle, Basel

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Kinderbettwäsche Rudolf good morning

Ein kindliches Rudolf Rentier Motiv gibt der schlichten Bettwäsche \"\"Rudolf\"\" von Good morning einen besonderen Touch. Das Motiv ist in einem kindlichen Still gehalten und passt super zur Unifarbenden Rückseite. Das Material ist aus 100%

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Puchheimer Kronprinz Rudolf 40% Vol. 0,5 l

(73,98 EUR/l) Seit 1857 werden in Puchheim Schnäpse nach alter Überlieferung gebrannt. Die Verwendung ausgewählter Rohstoffe garantiert die hohe Qualität der Schnäpse. Vollreife Früchte verbunden mit langer Lagerung des Destillates geben u

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
Trachtenlederhose RUDOLF oid grün kurz mit Gürtel

Trachtenlederhose RUDOLF oid grün kurz mit Gürtel

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
DVD Rudolf der schwarze Kater

Rudolf ist ein kleiner schwarzer Kater, der ein behütetes, aber auch ein ruhiges Leben als Hauskatze führt. Von der Abenteuerlust gepackt, büxt er eines Tages aus, um endlich die Welt da draußen kennen zu lernen. So lässt er sich durch die

Anbieter: Qualigo
Stand: 13.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=gastronom+Rudolf&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )