Angebote zu "Berlin" (44 Treffer)

Gastro.Startup.Berlin als Buch von
€ 22.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gastro.Startup.Berlin:Berliner Gastronomen und Gründer im Gespräch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 27, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´Tabibito´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das ´Tabibito´ entführt die Gastronomen am dritten Tag der Berliner Lieferdienst Wochenserie in den Ortsteil Neukölln. Das Lokal steht für eine traditionelle japanische Küche. Geschäftsführer Manowat Phongchaowanapreecha (37), wegen seines langen Nachnamens von Freunden auch ´Bird´ genannt, serviert seinen Gästen Sushi-, Tempura- und Teryakii-Spezialitäten und bietet diese seit Neuestem auch zum Liefern an. Kann der gebürtige Thailänder mit den asiatischen Gerichten überzeugen?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´Luise´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das große Wochenfinale bei ´Mein Lokal, Dein Lokal´ findet heute im Bar-Restaurant ´Luise´ in Berlin-Köpenick statt. Gastgeber Thilo Belz (45) hat seine Crew schon eingeschworen und schielt auf den begehrten Pokal und die Gewinnsumme von 3.000 Euro. Wer wird das Rennen machen? Kann der Gastronom mit der ´Berliner Schnauze´ die hohen Erwartungen erfüllen?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´Ars Vini´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Berliner Woche endet in Charlottenburg. Der junge Gastronom Lars hat mit dem ´Ars Vini´ Berlins erstes Fondue-Lokal eröffnet und macht es sich seit 2003 zur Aufgabe, das kulinarische und soziale Miteinander Berlins zu fördern. Indem es die individuelle Esskultur in den Mittelpunkt stellt und mit genussvoller Unterhaltung verknüpft, wird das sonst privat Gelebte zu einem geschmacklichen Event. Doch ist Fondue eine Kochkunst? Oder überzeugt doch eher das Gesamtkonzept?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´Tipica´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Am dritten Gastro-Gipfel-Tag in Berlin wird Rene Brembach der Konkurrenz sein mexikanisches Restaurant ´Tipica´ in Berlin-Mitte präsentieren. Rene verbrachte einen Urlaub in Mexiko, verliebte sich in die Küche und entschied sich, seinen Beruf als Unternehmensberater an den Nagel zu hängen und Gastronom zu werden. Jetzt ist er Chefkoch und muss sich vor den vier Gastro-Profis behaupten! Kann er als Quereinsteiger punkten?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Aschingers ´´Bierquellen´´ erobern Berlin
€ 13.90 *
ggf. zzgl. Versand

Aschinger in Berlin - das ist eine gastronomische Erfolgsgeschichte, wie sie die Hauptstadt des deutschen Kaiserreiches noch nicht erlebt hatte. Im Jahr 1892 eröffneten die beiden aus Oberderdingen stammenden Brüder August und Carl Aschinger ihre erste ´´Bierquelle´´, eine der vielen Stehbierhallen, wie sie im damaligen Berlin typisch waren. Doch streng nach dem Motto ´´Beste Qualität bei günstigstem Preis´´ übertrumpfte Aschinger die Konkurrenz mit feinem Gespür dafür, was der eilige Gast mit kleinem Geldbeutel erwartet. Bis zur Jahrhundertwende gab es bereits 30 Bierquellen an den verkehrsreichsten Straßen und Plätzen der Hauptstadt. Alle Lokale waren mit großen Schaufenstern und blau-weißem Rautenmuster einheitlich gestaltet und überall gab es das gleiche, in der eigenen Lebensmittelzentrale zubereitete Essen. ´´Bierwürste mit Kartoffelsalat´´ und ´´Löffelerbsen mit Speck´´ gehörten zu den Rennern, ebenso natürlich wie die berühmten Aschinger-Brötchen, die es kostenlos zum Bier gab. Nach 1900 stieg ´´Aschinger´s Aktiengesellschaft´´ in die gehobene Gastronomie und Hotellerie ein - und damit begannen auch die Probleme. Das Buch geht den Gründen für den unaufhaltsamen Aufstieg von August und Carl Aschinger in Berlin nach, schildert aber auch die Krisen des Konzerns, die durch zwei Weltkriege, Inflation und Fehlinvestitionen verursacht waren. Zahlreiche zeitgenössische Abbildungen vermitteln einen Eindruck von der pulsierenden Weltstadt Berlin um 1900. Im Kontrast dazu steht die beschauliche Weinbaugemeinde Oberderdingen als Heimatdorf der Bierquellengründer. Der heute zum Landkreis Karlsruhe gehörende Ort erinnert mit dem Museum Aschingerhaus an seine berühmten Söhne

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´B & B Focaccia´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Fünf gastronomische Betriebe mit angeschlossenem Lieferservice aus Berlin treten diese Woche gegeneinander an und begeben sich in einen Wettstreit um den Titel ´Bester Lieferdienst aus Berlin´: Der gelernte Sport- und Fitnesskaufmann Toni Böhm (34) läutet die Woche in seinem Restaurant ´B & B Focaccia´ ein. Toni will mit seinem gebackenen ligurischen Fladenbrot überzeugen. Reicht sein Lieferkonzept für den Sieg?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal Spezial - Berlin: Kalbsl...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Juroren machen sich heute auf die Suche nach den besten Lebergerichten von Berlin. Dafür besuchen sie drei Gastronomen, die davon überzeugt sind, diese auf den Tisch zu bringen. Es treten an: Das ´Humboldt Terrassen´-Restaurant mit deutsch-altpreußischer Küche, das italienische Team vom ´Boccacelli´ und das Wirtshaus ´Maria und Josef´, welches bayrisches Flair nach Berlin holt. Welche Leber kann den hohen Ansprüchen unserer Fachjury und Starkoch Andreas C. Studer genügen?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - Heute: ´Redo XXL´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Woche beginnt ´Mein Lokal, Dein Lokal´ mit einer King-Size-Folge. Im Restaurant ´Redo XXL´ wirbt Gastgeber Fabian Berner (25) mit seinen XXL-Speisen und Getränken zum kleinen Preis. Mal sehen, ob er einen gelungenen Auftakt hinlegt und die Berliner Gastronomen mit Klasse und Masse begeistert.

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Mein Lokal, Dein Lokal - ´Dicke Wirtin´, Berlin
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Heute lädt Karsten Drees zum Essen ein. In seiner ´Dicken Wirtin´ gibt es alles, was das Berliner Herz begehrt: klassische Berliner Gerichte. Doch nicht nur seine Küche soll seine Mitstreiter überzeugen, auch das Ambiente ist mit ganz viel Liebe gestaltet worden. Springt der Funke auf die anderen Gastronomen über? Was hält Mike von dem Berliner Kultrestaurant?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot