Angebote zu "Berichtet" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Angerichtet, herzhaft und scharf!
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vincent Klink ist ein Küchenmeister, der weit über den Topf und den Tellerrand hinausblickt. Der Patron der Stuttgarter "Wielandshöhe" ist ein Multitalent, Kochkünstler und Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner und Kalligraph, Verleger - und "intensiver Bibliophiler".Seit einem Dutzend Jahren führt Vincent Klink ein Tage- und Rezeptebuch, in dem er politisiert und philosophiert, diskutiert und interveniert. Er nimmt die Lebensmittelindustrie und Stuttgart 21 aufs Korn, gibt Tipps für Bücher und Restaurants, berichtet von Begegnungen mit Prominenten und von seiner Küchenbrigade, stellt jahreszeitliche Einkäufe und Rezepte vor. Klinks "Küchenkladde" voller Notizen und Reflexionen, Aperçus und Bonmots ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeist und aufklärerische Stellungnahme zu Fragen der Zeit.Das "Herzhafteste" aus seinem "Tage- und Rezeptebuch" gibt einen Einblick in Klinks Gedankenwelt - und animiert zum umfassenden Genuss, zum Lesen wie zum Speisen gleichermaßen. Und es gilt sein Wort: "Ohne Hirn kein Schmack und umgekehrt."

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Angerichtet, herzhaft und scharf!
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vincent Klink ist ein Küchenmeister, der weit über den Topf und den Tellerrand hinausblickt. Der Patron der Stuttgarter "Wielandshöhe" ist ein Multitalent, Kochkünstler und Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner und Kalligraph, Verleger - und "intensiver Bibliophiler".Seit einem Dutzend Jahren führt Vincent Klink ein Tage- und Rezeptebuch, in dem er politisiert und philosophiert, diskutiert und interveniert. Er nimmt die Lebensmittelindustrie und Stuttgart 21 aufs Korn, gibt Tipps für Bücher und Restaurants, berichtet von Begegnungen mit Prominenten und von seiner Küchenbrigade, stellt jahreszeitliche Einkäufe und Rezepte vor. Klinks "Küchenkladde" voller Notizen und Reflexionen, Aperçus und Bonmots ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeist und aufklärerische Stellungnahme zu Fragen der Zeit.Das "Herzhafteste" aus seinem "Tage- und Rezeptebuch" gibt einen Einblick in Klinks Gedankenwelt - und animiert zum umfassenden Genuss, zum Lesen wie zum Speisen gleichermaßen. Und es gilt sein Wort: "Ohne Hirn kein Schmack und umgekehrt."

Anbieter: buecher
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Angerichtet, herzhaft und scharf!
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vincent Klink ist ein Küchenmeister, der weit über den Topf und den Tellerrand hinausblickt. Der Patron der Stuttgarter "Wielandshöhe" ist ein Multitalent, Kochkünstler und Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner und Kalligraph, Verleger - und "intensiver Bibliophiler".Seit einem Dutzend Jahren führt Vincent Klink ein Tage- und Rezeptebuch, in dem er politisiert und philosophiert, diskutiert und interveniert. Er nimmt die Lebensmittelindustrie und Stuttgart 21 aufs Korn, gibt Tipps für Bücher und Restaurants, berichtet von Begegnungen mit Prominenten und von seiner Küchenbrigade, stellt jahreszeitliche Einkäufe und Rezepte vor. Klinks "Küchenkladde" voller Notizen und Reflexionen, Aperçus und Bonmots ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeist und aufklärerische Stellungnahme zu Fragen der Zeit.Das "Herzhafteste" aus seinem "Tage- und Rezeptebuch" gibt einen Einblick in Klinks Gedankenwelt - und animiert zum umfassenden Genuss, zum Lesen wie zum Speisen gleichermaßen. Und es gilt sein Wort: "Ohne Hirn kein Schmack und umgekehrt."

Anbieter: Dodax
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Angerichtet, herzhaft und scharf!
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vincent Klink ist ein Küchenmeister, der weit über den Topf und den Tellerrand hinausblickt. Der Patron der Stuttgarter »Wielandshöhe« ist ein Multitalent, Kochkünstler und Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner und Kalligraph, Verleger – und »intensiver Bibliophiler«. Seit einem Dutzend Jahren führt Vincent Klink ein Tage- und Rezeptebuch, in dem er politisiert und philosophiert, diskutiert und interveniert. Er nimmt die Lebensmittelindustrie und Stuttgart 21 aufs Korn, gibt Tipps für Bücher und Restaurants, berichtet von Begegnungen mit Prominenten und von seiner Küchenbrigade, stellt jahreszeitliche Einkäufe und Rezepte vor. Klinks »Küchenkladde« voller Notizen und Reflexionen, Aperçus und Bonmots ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeist und aufklärerische Stellungnahme zu Fragen der Zeit. Das »Herzhafteste« aus seinem »Tage- und Rezeptebuch« gibt einen Einblick in Klinks Gedankenwelt – und animiert zum umfassenden Genuss, zum Lesen wie zum Speisen gleichermassen. Und es gilt sein Wort: »Ohne Hirn kein Schmack und umgekehrt.«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Guy, H: Guy-gantisches Gourmettheater
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Hartmut Guy, bekannt durch sein renommiertes Restaurant ¿Guy am Gendarmenmarkt¿, hat sein erstes Buch geschrieben. Lebensprall und mit so umwerfendem Humor hat noch kein Gastronom über seine Erlebnisse berichtet. In über zwanzig Geschichten voller Komik, Witz, Selbstironie - und manchmal auch Dramatik und innerer Rührung - berichtet Guy über Könige, prominente Künstler und Politiker von Weltgeltung, aber auch über Hochstapler und Zechpreller sowie, natürlich, über Restaurantkritiker. Alles Gäste seines Hauses. In sehr persönlichen Geschichten lässt uns der Autor an seinem Leben als Gastronom, Schauspieler und Lebenskünstler teilhaben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Das Kochbuch Nordspessart
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit Kreativität am Herd zu Werke Regionale Küche –das, was in einem Land oder in einer Region unverwechselbar und typisch ist – wird vielerorts neu entdeckt. So hat sich auch Autor und Gastronom Stephen Dietz auf die Suche gemacht und einige der verschollenen Schätze aus seiner Heimat aufgetrieben. Längst Vergessenes hat er dabei neu gelernt. Überrascht hat ihn die Kreativität, mit der man in früheren, schwierigeren Zeiten am Herd zu Werke war. Denn damals war es nicht so einfach etwas Abwechslung auf den Tisch zu bekommen. Zusammen mit eigenen Rezepten und mit Unterstützung zahlreicher weiterer Rezeptgeber hat er ein vielseitiges Heimat-Kochbuch kreiert. Es enthält rund 140 traditionelle und moderne Rezepte – darunter anspruchsvollere und einfache. Berichtet wird auch über Kurioses wie den 'Schlachtdaoch' oder die 'Öpfelernte'. Etwa 200 Fotos führen den Leser durch die weitläufige und beeindruckende Region Nordspessart. Der Naturpark Spessart ist ein Teil davon. An seinem Rand liegen die Städte Aschaffenburg, Alzenau, Gelnhausen, Bad Soden-Salmünster, Gemünden, Lohr, Marktheidenfeld, Wertheim und Miltenberg. Auf hessischer Seite erstreckt sich der nördlich gelegene Spessart bis ins Kinzigtal und Sinntal. Viele interessante Orte, Gebäude und versteckte Sehenswürdigkeiten unserer Heimat sind zwar schon immer da gewesen, werden aber nicht immer bewusst wahrgenommen. Welche Geschichten, Geheimnisse und Kuriositäten stecken dahinter? Rund 30 Texte geben eine Antwort: darunter Anekdoten, Wissenswertes über Städte und Ortschaften sowie Humorvolles. So ist dieses Kochbuch letztlich ein Stück Heimat- und Kulturgeschichte über den nördlichen Spessart, den sich Hessen und Bayern teilen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Angerichtet, herzhaft und scharf!
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Vincent Klink ist ein Küchenmeister, der weit über den Topf und den Tellerrand hinausblickt. Der Patron der Stuttgarter »Wielandshöhe« ist ein Multitalent, Kochkünstler und Literat, Gastronom und Gastrosoph, Jazzmusiker und Komponist, Zeichner und Kalligraph, Verleger – und »intensiver Bibliophiler«. Seit einem Dutzend Jahren führt Vincent Klink ein Tage- und Rezeptebuch, in dem er politisiert und philosophiert, diskutiert und interveniert. Er nimmt die Lebensmittelindustrie und Stuttgart 21 aufs Korn, gibt Tipps für Bücher und Restaurants, berichtet von Begegnungen mit Prominenten und von seiner Küchenbrigade, stellt jahreszeitliche Einkäufe und Rezepte vor. Klinks »Küchenkladde« voller Notizen und Reflexionen, Aperçus und Bonmots ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Zeitgeist und aufklärerische Stellungnahme zu Fragen der Zeit. Das »Herzhafteste« aus seinem »Tage- und Rezeptebuch« gibt einen Einblick in Klinks Gedankenwelt – und animiert zum umfassenden Genuss, zum Lesen wie zum Speisen gleichermaßen. Und es gilt sein Wort: »Ohne Hirn kein Schmack und umgekehrt.«

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot